Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Präsidentin:

Ruth Tüscher

Winkel 1

8777 Betschwanden

+41 55 643 28 61
mail@kulturvereinglarussued.ch


Eckpunkte

01.05.1923

Gründung der

"Gemeindestube Schwanden".

"Gründervater" war Samuel Blumer, Gründer der "Therma".

Samuel Blumer  >>>

Entstehungsgeschichte  >>>

Namensänderung von "Gemeindestube Schwanden" in "Kulturverein Glarus Süd"

Presseauszug   >>>

Kulturverein Glarus Süd

Wie wird man Mitglied des Kulturvereins Glarus Süd?
Mit der Einzahlung des Jahresbeitrages kann jedermann Mitglied werden.
Kulturverein Glarus Süd:        PC-Konto: 87-62-5 / Glarner Kantonalbank

                                                   IBAN:         CH76 0077 3000 5546 9916 8

Sie erhalten:
- für jeden Anlass eine persönliche Einladung mit Vergünstigung
- für jeden Anlass mit Eintritt Vergünstigungen
- viel qualitativ hochstehende Kultur für sehr wenig Geld
- besinnliche, lustige und tolle Stunden
- einen regen Kontakt mit anderen Mitmenschen

Sie unterstützen damit:
- das kulturelle Leben in unserer Region
- eine aktive Lebensgemeinschaft
- einen aktiven Verein
- die unentgeltliche Arbeit der Kommission

Jahresbeiträge für die 97. Saison 2019/2020:

- Einzelmitglieder                                              CHF   40.--

- Ehepaare                                                        CHF   60.--

- Persönliche Saisonkarte                                 CHF 175.-- (inkl. Jahresbeitrag)

- 2 persönliche Saisonkarten für Paare             CHF 275.-- (inkl. Jahresbeitrag)

- Gönnerbeiträge exkl. Jahresbeitrag ab           CHF 100.--

- Übernahme eines Patronates ab                    CHF 300.--

- Geschenkgutscheine in beliebiger Höhe

Bestellen bei: Ruth Tüscher, Winkel 1, 8777 Betschwanden,  +41 55 643 28 61
E-Mail: mail@kulturvereinglarussued.ch

 

Nach der Einzahlung auf das PC-Konto 87-62-5 / Glarner Kantonalbank

IBAN CH76 0077 3000 5546 9916 8 wird Ihnen die Saisonkarte zugeschickt.

Sie können unter "Reservation" ebenfalls Plätze reservieren und mit dem Vorweisen der Saison-Karte und dem Reservationsbeleg an der Abendkasse die entsprechenden Eintrittskarten beziehen.


Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Reservationen

Für Reservationen können Sie beim entsprechenden Anlass rechts "RES"anklicken.

Vorhandene Flyer finden Sie, wenn Sie links "FLYER" anklicken.

Sa. 01.02.20  FLYER  JENSON JAZZBAND mit Willi Valotti's Wyberkapelle  RES

Sa. 22.02.20  FLYER  Ausser Kontrolle mit dem Theater Elm                         RES

Sa. 07.03.20  Barockorchester Le Phénix                                                        RES

Sa. 04.04.20  Gaia Gaudi mit Gardi Hutter                                                      RES